Get Adobe Flash player

19.09.2012 – London

Rein sportlich gesehen hat es dieses mal nicht so gut geklappt, aber das waren die geilsten Spiele die ich erlebt habe, leider bin ich verletzt in den Wettkampf gegangen, ak-IMG_1448ber ich war dabei und habe mit 170 kg den zehnten Platz belegt  von zwölf Teilnehmern.

Zwei Tage vor meinem Wettkampf zog ich mir beim Abschlusstraining einen Teilanriß der Trizeps Sehne zu. Die Ärzte und mein Trainer waren der Meinung den Wettkampf abzusagen Das kam für mich nicht in Frage und ich bin noch Montag Abend im olympischen Dorf (Poliklinikzum) zum MRT. Nach dem Befund und einem ausführlichen Gespräch mit den deutschen Ärzten und meinem Trainer, haben wir beschlossen in den Wettkampf zu gehen, aber mit angezogener Handbremse.

Jetzt hieß es nur “ dabeisein ist alles “ und so habe ich im ersten Versuch 150 kg im zweiten 160 und im dritten Versuch 170 kg auflegen lassen, was die absolute Schmerzgrenze war, mehr hätte ich der Sehne nicht zumuten können.

Bereut habe ich die Entscheidung nie,  wollte unbedingt auf die Bühne, vor ca. 6000 Zuschauern – darunter mein Sohn, meine Frau und mein bester Kumpel mit Frau. Diese Atmosphäre konnte ich mir nicht entgehen lassen, selbst auf die Gefahr hin eine größere Verletzung sich zuzuziehen. Am Ende haben wir alles richtig gemacht und waren dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Juni 2022
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Archive

counter Counter-Box

Anmeldung